Qualifizierungsmaßnahmen und Interkulturelle Öffnungsprozesse bei LIFE e.V.

LIFE e.V. ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die seit 1988 Dienstleistungen in den Bereichen Bildung, Beratung und Vernetzung anbietet. Zielgruppen sind in erster Linie Mädchen und Frauen aller Altersgruppen. Dabei ist LIFE e.V. wichtig, auch diejenigen in den Blick zu nehmen, deren Chancen durch persönliche Lebensumstände oder ethnische Hintergründe eingeschränkt sind, um soziale Ausgrenzung zu verhindern.

LIFE e.V. setzt sich dafür ein, dass der Anteil von Frauen in Naturwissenschaft, Technik und Handwerk vergrößert wird und die Ressourcen von Frauen nachhaltig in alle gesellschaftlichen Bereiche integriert werden. Der Verein will Übergänge zwischen Schule, Ausbildung, Arbeitsmarkt und Familie verbessern. Durch den Einsatz und die Weiterentwicklung neuer Lernmethoden trägt LIFE e.V. zu einer Verbesserung der Qualität der Bildung und des lebenslangen Lernens bei.

Im IQ Landesnetzwerk Berlin ist "BeuthBonus+" im Handlungsschwerpunkt "Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes" vertreten:

Teilzeit-Qualifizierung für zugewanderte Akademiker*innen.

Zielgruppengerechtes Weiterbildungsprogramm - individueller Qualifizierungsplan für jede*n Teilnehmenden.

Die Kurse sind frei wählbar - zum Beispiel zu berufliche Zielfindung / Bewerbung, agiles Projektmanagement usw..

F+r Akademiker*innen aus dem nicht-reglementierten Bereich mit einem Deutschsprachniveau von min. B2.

Blended Learning: Kursangebot vereint Präsenzveranstaltungen und bequemes Onlinelernen.

Anmeldung und Einstieg ist fortlaufend möglich. Programmstart jedes Jahr im Februar und Juni. Interessierte können auch im laufenden Durchgang einsteigen. Teilnahme ist kostenlos.

Hier geht es zum Angebot: 

Kontakt

LIFE e.V. - Bildung, Umwelt, Chancengleichheit e.V.
Rheinstraße 45/46
Aufgang C
12161 Berlin
Projektleitung: Dagmar Laube
Tel.: 030 308798-19
Webseite:
www.life-online.de